1981

The Begin – über uns – wie die Zeit vergeht

„Fast trau ich mich ja nicht es auszusprechen, im nächsten Jahr (2021) feiern wir 40jähriges Jubiläum. Da wird es eine ordentliche Partie geben.

Seit fast 40 Jahren verkaufe ich  nun Westernsättel an meine Kunden und Kundinnen und kann mich noch immer gut an die Anfänge des Geschäftes erinnern. Allerdings möchte ich meine ersten Sattelanproben heute nicht mehr kommentieren müssen. Doch die Entwicklung bis zum heutigen Tage hat mich durch – ich schätze – ca. 5.000 Sattelanproben an den Punkt gebracht, an dem ich heute stehe.

Ein gutes Auge für den Rücken des Pferdes, anatomische Kenntnisse und nach wie vor das ehrliche Bemühen um eine korrekte Sattelung des Pferdes stehen im Vordergrund.

Alles andere, alle geschäftlichen Überlegungen stehen im Hintergrund und ergeben sich von alleine, wenn man gute Arbeit macht.

Leider muss ich eingestehen dass sich an den Missständen der „nicht passenden“ Sättel in den 40 Jahren nicht viel geändert hat und das stimmt mich sehr oft traurig. Passte früher jeder zweite Sattel nicht, so ist heute jeder zweite Sattel passend.
Pferde leiden Stumm. Man muss nicht warten, bis die Muskulatur so stark in Mitleidenschaf gezogen wurde, dass eine Muskelatrophie vorliegt, um zu sehen, dass der Sattel nicht passt. Bitte handeln Sie vorher, Ihr Pferd wird es Ihnen danken.

Nachdem ich 17 Jahre im Westerwald wirken durfte und dort eine unvergessliche Zeit verbrachte, haben wir, meine Lebensgefährtin Angela und ich, im vergangenen Jahr die Reitanlage in Birkenbeul Weißenbrüchen verkauft. Wir kauften einen Hof, hier in Nord Hessen, zwischen Marburg und Kassel und zogen mit unseren Tieren nach Haina (Kloster) Battenhausen.

Die ersten Arbeiten richteten sich auf die gute Unterbringung unserer Pferde, die zweiten auf den Umbau eines Scheunenteils zum Fertigstellen unseres Ladenlokals.

Hier werden wir im nächsten Jahr unser Jubiläum feiern und freuen uns schon auf alle alten und neuen Freunde die dabei sind.

Vielleicht noch eine Bemerkung zu einer Unterbrechung der intensiven Tätigkeiten im Einzelhandel in der Vergangenheit. Vom Jahre 2002-2008 habe ich verstärkt im Außendienst für die Firma Continental Equiflex gearbeitet und war dort neben dem Verkauf auch für die Schulung unserer Händler zuständig. Bedingung hierfür war die Reduzierung meiner Tätigkeit im Einzelhandel.

Jedenfalls freuen wir uns Euch bald hier auf unserem Hof begrüßen zu können und werden unsere Jubiläum und Neueröffnung entsprechend ankündigen.“